Getting ready for the road trip 

22März2015

Leider habe ich keine Ahnung, was ich am Dienstag in der Schule so gemacht habe (war hauptsächlich müde bis Mittag), also komme ich einfach zu unserem Nachmittag.

Alexei hatte einem Freund angeboten ihn nach Hause zu fahren, da dieser Freund einen kleinen Unfall hatte und das Auto nun in der Werkstatt ist... Allerdings hat Tatiana auch zwei Freundinnen gesagt, dass sie mit ihr nach Hause fahren können und so waren wir sechs Menschen für ein Auto mit fünf Sitzen. Ich meine, ich habe mir den Beifahrersitz geschnappt und die vier mussten sich dahinten ihr Ding ausmachen, also war ich nicht wirklich betroffen, dachte nur, ich erwähne es, da das amüsant war.

Zuhause habe ich meine Tasche für zwei Tage gepackt, da wir an diesem Nachmittag Richtung Columbia, SC  starten wollten. Obwohl ich an meinen Gürtel gedacht habe, habe ich ihn vergessen, da mit nicht mehr eingefallen ist, warum ich im Zimmer stehe, als ich zurück gegangen bin. Wir sind eine Stunde verspätet losgefahren, ich habe einen Großteil der vierstündigen Autofahrt geschlafen und schließlich sind wir an unserem Hotel angekommen, wo meine Familie zwei Suiten gebucht hat: eine für Hannah und mich, eine für Kelley und Al.

Zum Abendessen sind wir zu Chick-fil-A gefahren, wo ich mir eine Hühnersuppe und Salat bestellt habe.

Danach hätte ich in den Pool (und Whirlpool) des Hotels gehen können, aber ich war ziemlich müde (von all dem schlafen auf der Fahrt :P) und  so bin ich einfach ins Bett.