ACT and Fashion Show!

05März2015

Gestern hatte ich das Vergnügen, einen vierstündigen Test, den ACT, zu schreiben.

Der ACT ist ein Test zu Englisch, Lesen, Mathematik, Naturwissenschaften und einen Aufsatz schreiben. Die Ergebnisse werden dann zu vier Universitäten der eigenen Wahl geschickt und viele Universitäten in den USA verlangen das eben von ihren Bewerbern. Schön und gut, allerdings werde ich mich nicht für ein amerikanisches College bewerben und der ACT lässt einen den ganzen Tag verpassen und deshalb wollte ich ihn nicht schreiben... Normalerweise kostet der auch so 60$ aber das County hat dieses Jahr die Kosten übernommen, also wäre es doch nur logisch gewesen, 60$ an mir zu sparen. Naja, obwohl ich Austauschschüler bin, hat man bei mir keine Ausnahme gemacht und so musste ich diesen dummen Test nehmen.

Es war recht einfach, das einzige Problem war der Zeitdruck und so hatte ich in jedem Teil etwa 3 Fragen übrig, die ich dank Zeitbegrenzung nicht lesen konnte und da hier alles multiple Choice ist, habe ich dann halt geraten. Der einzige Teil, in dem ich zu viel Zeit hatte, war der Aufsatz.

Wenigstens hat der Test nicht bis in die 4th Period stattgefunden und ich habe nicht Anatomy verpasst.

Danach bin ich nach Hause, wo ich einen kleinen Snack gegessen habe und dann ging das schminken los. Nach einer Stunde in Hannahs Badezimmer sah ich dann aber auch ziemlich genial aus :)

Wir mussten uns beeilen, da wir relativ spät vom zu Hause losgefahren sind und außerdem um 6 rum Rush Hour ist... Wir waren allerdings nicht zu spät, nur das Damenklo war relativ voll, worauf Hannah und ich kurzerhand ins Herrenklo gegangen sind (dort war niemand) und mich in das Kleid gepackt haben.

Andere hatten auch ziemlich beeindruckende Kleider und wir hatten eine Menge Spaß :D

Hannah und ich haben zwar keinen Preis abgesahnt, aber dafür hat die jüngste Teilnehmerin (unverdient, das Mädchen mit dem Cape neben mir hätte diesen Preis bekommen sollen) den dritten Preis gewonnen, das Mädchen mit den grünen Haaren den zweiten und dieses Kleid:

(Das schlanke Model in der Mitte) hat gewonnen.

Zurück daheim haben wir Shrimps gegessen und noch ein paar Fotos gemacht. War ein sehr guter und spaßiger Tag.

Danke an Sherlock für die tollen Fotos :D