Berichte von 06/2014

Unterlagen, Koffer und Abschiedsbuch

29Juni2014

Ich habe euch wahrscheinlich lange genug warten lassen, aber jetzt ist es wieder soweit: ein neuer Eintrag!

Und in der letzten Woche ist einiges passiert:
- die Unterlagen, die ich brauchte, um mein Visum zu beantragen, sind endlich angekommen!
--> ich habe also endlich meinen Termin im amerikanischen Konsulat von Berlin.
- gestern habe ich mit meinen lieben Eltern einen Koffer in der Stadt gekauft :)


20140629-091206-33126386.jpg
Hier seht ihr den guten. Ich finde ihn sehr schick, er ist ein Hartschalenmodell und hat ein großes Fassungsvermögung, bringt dabei aber nur 4,6kg auf die Waage.

Und ich habe am Donnerstag ein Buch gekauft, dass sich nun in mein Abschiedsbuch verwandeln darf.
Noch ist es in meiner Bearbeitung, aber ihr sollt auch etwas beitragen :D
Was ist ein Abschiedsbuch?
Ein Abschiedsbuch ist recht traditionell bei Austauschschülern, es wird normalerweise vom Austauschschüler vorbereitet, man stellt sein Land vor, seine Schule, seine Familie...
Aber den wichtigsten Part übernehmen Familie und Freunde!
Wenn der erste seinen Eintrag hinterlassen hat, darf ich nicht mehr reinschauen. Ich darf mir das Buch frühestens im Flugzeug durchlesen...
Ich bin jetzt schon neugierig :D
So, das Buch soll morgen schon in Umlauf kommen, seid also bitte nachsichtig, wenn ich Rechtschreibfehler oder so hinterlassen habe. Ich hab das alles in 3 Tagen erschaffen (ich bin doppelt so schnell wie Gott, zieht euch das rein :D)
Mein Wunsch an euch ist also, seid kreativ und hinterlasst ein paar nette Worte, gerne auch Fotos, von mir aus könnt ihr euch auch schon jetzt überlegen, was ihr machen wollt.
Wenn ich nicht von selbst auf euch zukomme, gerne fragen, ob ihr auch was reinschreiben dürft, meine Antwort dürfte ja sein :D



20140629-092334-33814128.jpg

20140629-092336-33816231.jpg

20140629-092334-33814827.jpg

20140629-092335-33815536.jpg
Ein paar Ausschnitte...

Eligibilty

13Juni2014

Versucht, das mal auszusprechen... Auf englisch... Welche i's werden wie ausgesprochen?!
Jedenfalls bin ich, beim erledigen des viiiielem Papierkrams, der jetzt nochmal von der amerikanischen Seite aufgrund des Austausch wegen Versicherungen, Schulanmeldung und Visa, anfällt, über dieses Wort gestolpert. Oft.

Was zum Teufel ist eligibility?!
Laut meiner lieben Übersetzungsapp bedeutet eligibility in meinem Falle Teilnahmeberechtigung. Ich darf also nochmals viele Regeln unterzeichnen, die mich überhaupt berechtigen, ein Auslandsjahr zu machen...

und sonst so?
Jo, ich weiß, ich hab in letzter Zeit nicht viel von mir hören lassen und muss gestehen, dass das nicht an Stress liegt. Aber es ist auch nicht viel passiert.
Schule ist recht entspannt, das Wetter ist toll...
Dazu kann ich ja was erzählen!
Letztes Wochenende war ja Pfingsten und meine Family und ich sind spontan nach Rügen gefahren. Es war sehr schön, sehr sonnig und sehr lecker :D
Zum Glück Hab ich mir keinen Möchtegern-norddeutschen Akzent angewöhnt^^
Mitgebracht von der Ostsee habe ich einen Sonnenbrand und ein tolles Buch und eine sehr schön durchgebräunte Haut, die ab jetzt gefälligst der Sonne standhalten kann.
Nächste Woche schreiben wir in der Schule die sog. BLFs, Besondere LernFeststellungen, die 25% von unserer Endjahresnote ausmachen... Wird schon :D

Wenn ihr irgendwelche fragen oder Inspirationen für mich habt, lässt sie mir ruhig zukommen, ich werde mich darum kümmern :D
Oder zumindest sehen, was ich tuen kann.

Ach und zu guter letzt:
Mir ist vor kurzem eingefallen, dass ich mich ja auch noch um einen Koffer kümmern muss... Von der spannenden Jagd nach einem dieser Wilden, in Kaufhäusern lebenden Kreaturen gibt es bestimmt irgendwann Safarifotos :p

Hier ein Foto von mir, als ich mich zum schreiben überwunden habe:



20140613-220225-79345351.jpg