Berichte von 05/2014

Warten...

27Mai2014

so, meine Gastfamilie antwortet mir ganz plötzlich nicht mehr... ich werde demnächst noch eine mail an sie schreiben, da meine letzte anscheinend untergegangen ist :/

 

um aber mal wieder was zu posten, habe ich beschlossen, dass ich euch ein paar hilfreiche und lustige blogs und seiten zu teilen :D

1. http://www.livhambrett.com/everything-i-know-about-germany-germans/what-i-know-about-germans/
auch als buch erhältlich...
d
iese liste ist extrem amüsant :D
sie ist von einer australierin, die in deutschland ebt und als lehrerin arbeitet... musste lachen beim lesen und man bekommt so manche einsicht :)

2. http://static.nichtlustig.de/toondb/140526.html
i
ch liebe diese comics einfach...

3. https://www.youtube.com/watch?v=JIrm0dHbCDU
d
epeche mode - strange love... tolles lied :D

4. http://www.buzzfeed.com/harpercollins/16-famous-writers-and-their-cats-9npd
a
otoren und katzen... es geht doch kaum besser :3 
...sowieso findet man auf der seite viele gute links

5. wer es noch nicht kennt, kann es sich ja mal ansehen:
https://www.youtube.com/watch?v=316AzLYfAzw

6. was philosophisches: http://en.webfail.com/f3a7a1bf10a

 

das wars erstmal, einen schönen abend noch!

Und schon wieder Neuigkeiten :D

20Mai2014

Nachdem ich mich mit Jean etwas per Email ausgetauscht habe, weiß ich schon mehr!
1. mein Gastvater heißt nicht Jon (keine Ahnung, warum das nicht richtig in der Email mit den Kontakten angegeben war...), sondern Chris und ist Universitätsprofessor
2. ich werde 2 gastschwestern haben haben, die eine 12, sie ist lacrosse-Spielerin wie Emma und die andere 7, die macht tae kwon do (so etwas ähnliches wie Judo)
3. ich werde auf die John T. Hoggard High School kommen, wo Jean auch als Französischlehrerin arbeitet
4. ich wohne nicht in Wallace, sondern in Wilmington, eine große Hafenstadt (40km südlich von Wallace, auch auf der Karte vom letzten Eintrag zu sehen)
5. und ich wohne 5min vom Strand entfernt :D

Wenn ihr mehr zu Wilmington oder meiner zukünftigen Schule wissen wollt, folgt einfach den Links :)

Gastfamilie!

19Mai2014

Wie ich in einer heute früh angekommenen Email lesen kann, steht meine Gastfamilie (also jedenfalls die erste, bei Rotary kann man durchaus mehrere Gastfamilien haben) fest.
Da ich sie aber erst heute nachmittag gelesen habe und meine zukünftigen Gasteltern bestimmt noch auf Arbeit sind, weiß ich noch nicht viel über sie.

Meine Gastmutter heißt Jean und ist Lehrerin für Französisch und ESL (English as a Second Language) an einer Highschool in Wilmington.
Mein Gastvater heißt Jon. Die beiden haben eine Tochter namens Emma, die aber ihr eigenes Austauschjahr macht, während ich dort bin, weil das ja das Prinzip meiner Organisation ist.

Hier noch mal eine Karte, wo wallace ungefähr liegt


20140519-155717.jpg
Quelle: http://www.ezilon.com/maps/images/usa/north_carolina_simple.gif, bearbeitet von mir, indem ich den Pfeil einfügte :)

Soweit, so gut, bis später,
Natalie

Das Wetter

18Mai2014

...wird Ihnen präsentiert von NatalieSchmidt Spaß- und Klatschreisen :p




20140518-223025.jpg
Quelle: http://de.climate-data.org/location/125254/

Hier ein Klimadiagramm von Wallace, NC
Wie wir sehen, ist das Wetter sehr annehmbar, aber im Winter vorwiegend feucht.
Meine Wetter-App erzählt mir erfreulicherweise schon jetzt im Mai, während es bei uns die ganze Zeit regnet, andauernd etwas von Temperaturen um die 30°C, was ich gut finde, weil ich Wärme wirklich mag... Sehr mag... Ach was, liebe!

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob das mein Wallace ist, von dem ich hier das Klimadiagramm poste, weil es bestimmt nicht das einzige in den vereinigten Staaten ist, aber es reicht ja auch wenn ich euch sage: das ist richtig schön südlich und recht warm :D

Heute (naja, eigentlich schon früher, aber heute wieder) ist mir aufgefallen, dass ich mich auch daran gewöhnen muss, die Temperatur in °F zu erfahren.
Wenn ich euch also mal von über 80 Grad erzähle, macht euch keine Sorgen!


20140518-225127.jpg
Quelle: http://www.rareplants.de/shop/images/tempconline.gif

So viel erstmal dazu, bis später, tschüsschen

Wallace, NC

13Mai2014

Seit gestern weiß ich, wo ich mein Auslandsjahr verbringen werde!
Und zwar in einer kleinen Stadt namens Wallace!
Diese liegt etwa 40km nördlich von Wilington, eine recht große Stadt im Süden von North Carolina...
Hier gleich einen Link, dann könnt ihr alle gucken :)

Was ist denn so erwähnenswert zu Wallace? (Also was Wikipedia mir bis jetzt erzählt hat^^)
- etwa 3300 Einwohner (das ist von 2000, vllt sind es auch 3400 inzwischen)
- Motto: "pleasant...progressiv...prosperous" - also nett/offen...fortschrittlich...wohlhabend
- im durchschnittlichem Haushalt leben 2,45 Personen
- mittleres Alter: 38 Jahre

(Erinnert mich ein bisschen an Kleinolbersdorf ;P)

Ich finde es aber gut, in einen eher kleinen Ort zu kommen, dann kennt mich gleich jeder und das ganze wird persönlicher und man findet schneller jmd, der einen hilft :)

Meine Gastfamilie kenne ich leider noch nicht und damit kann man mir auch noch nicht sagen, wo ich zur Highschool gehen werde.

Ich melde mich, wenn es was neues gibt, bis dahin, tschüsschen

etwas zur Einstimmung

09Mai2014

schönes zitat, passt ganz gut meiner meinung nach

Was bis jetzt geschah...

09Mai2014

eine wunderbar dramatische überschrift :D

letztes jahr habe ich beschlossen, dass ich zwischen der 10. und 11. klasse ein auslandsjahr machen will.

meine eltern fanden das gut, wolten aber, dass sie nicht alle kosten übernehmen müssen.

also machte ich mich daran, herauszufinden, welche stipendienmöglichkeiten es gibt.

  • stipendien für sehr leistungsstarke schüler --> nope
  • stipendien für superengagierte leute --> auch nicht
  • stipendien für sozial schwache --> uns geht es zu gut
  • stipendium für sportliche --> nee, also schon, aber nicht herausragend :D
  • kreativstipendium ...naja, hab es dann doch nicht gemacht
  • ppp --> dort habe ich mich beworben und wurde *trommelwirbel* abgelehnt.

letzendlich habe ich mich bei rotary beworben, die sich für völkerverständigung und weltfrieden einsetzen. diese organisation ermöglicht einen schüleraustausch, bei dem man nur die kosten für flug, versicherungen und visagebühren übernehmen muss.
wer mehr wissen will, kann sich ja mal die seite von ihnen ansehen --> http://www.rotary-jugenddienst.de/jugenddienst/

letztes wochenende hatten wir unsere 2. orientation, wo uns fragen zu unserem land beantwortet wurden und unsere eltern daruf vorbereitet wurden, jemanden hier aufzunehmen.
(man wechselt allerdings die gastfamilie nah etwa einem viertel jahr, um mehr leute kennen zu lernen.)

 lasst euch übrigens nicht von meinen ortsangaben irritieren, ich tippe einfach auf chemnitz ohne auf straßen oder so zu achten :P

Erster Eintrag

09Mai2014

so. jetzt habe ich mich dazu aufgerafft, eine seite zu erstellen.

wie ihr schon an der seite schon lesen könnt, soll dies mein blog für mein auslandsjahr in den usa werden.

wenn es euch stört, dass ich alles klein schreibe, pech gehabt :P ...evl. bekomme ich das auch mal wieder auf die reihe, wenn ich mit anderen elektronischen geräten unterwegs bin, die eine automatische rechtschreibkorrektur haben^^

vllt werde ich zwischendurch auch auf die engl sprache umspringen, weil uns auch geraten wurde, sich nur auf die sprache des fremden landes zu konzentrieren.

wenn ich zu faul bin, zu schreiben, werde ich versuchen, wenigstens fotos hochzuladen. ansonsten bin ich eig immer unter meiner email zu erreichen (fragt mich persönlich, solange ihr noch könnt) und mit facebok werde ich mal sehen.

ich bin verantwortlich für den inhalt dieser seite, aber nicht für die inhalte der seiten, die ich verlinke. wenn ich seiten verlinke, dann natürlich nur mit bestem willen und weil ich denke, dass diese sehenswert sind.

so viel zum inhalt.

ach ja, ich komme übrigens in den osten von den usa, höchstwahrscheinlich in den süden von north carolina.